Home  :: Impressum  :: Newsletter Anmeldung
Du bist hier: Veranstaltungen / Kigotagung14
Kontakt: Hamburgerstr. 3/2.OG :: 1050 Wien :: T: +43[0]1-317 92 66

shortcuts

  • 24.-26.10.14
  • Mayrhofen/Tirol
  • Referent:
    Jochem Westhof (D)
KigoTagung 2014

Kigo-Tagung 2014

Biblisches ErzÀhlen

in Gemeinde und Religionsunterricht

"Ein Mann feierte ein Fest..." - KiGo im Zillertal
Eine RĂŒckschau auf die Kindergottesdiensttagung

Kindergottesdienst hat viel mit erzĂ€hlen zu tun. Jeder von uns Mitarbeitern in der Arbeit mit Kindern ist bis zu einem gewissen Punkt auch ein GeschichtenerzĂ€hler. Wir wollen lustig, packend, emotional Geschichten erzĂ€hlen und möchten die Aufmerksamkeit unsere kleinen und grĂ¶ĂŸeren Zuhörer bis zum Ende der ErzĂ€hlung haben.
Doch gibt es Regeln fĂŒr das Geschichten erzĂ€hlen?
Genau darum ging es bei der heurigen Kindergottesdiensttagung der Evangelischen Jugend Österreich, die vom 24.-26. Oktober in Mayrhofen im Zillertal stattfand. Jochem Westhof, langjĂ€hriger Referent fĂŒr Kindergottesdienst in der Nordkirche der EKD, GeschichtenerzĂ€hler und Buchautor, kam, um uns zu diesem Thema zu schulen. Er ist schon das zweite Mal als Referent bei der Kindergottesdiensttagung dabei - das letzte Mal durften wir ihn 2008 in St.Pölten zum Thema Godly Play begrĂŒĂŸen.
"Ein Mann wollte ein Fest feiern..." - So oder Ă€hnlich beginnt eine Geschichte. Doch wie geht es weiter? Kann ich eine Geschichte gut erzĂ€hlen, wenn ich keine genaue Vorstellung von ihr habe?  Jochem Westhof erlĂ€uterte anschaulich, wie wichtig es ist, die Geschichte nicht nur wiederzugeben, sondern auch richtig vorstellen zu können. Wie hat es in dem Haus wohl ausgesehen, in dem das Fest gefeiert wurde? Was hatte der Mann wohl an? Hatte er Diener? Wie roch es im Haus?
Gelerntes wurde in Kleingruppen ausprobiert, wie auch versucht einen Teil der Geschichte zu neunt als Hörspiel erklingen zu lassen.
Heuer erstmalig Bestandteil der Tagung war ein Workshop zum Thema "KiGoBasics". 14 TelnehmerInnen beschĂ€ftigten sich mit dem Elementarsten des Kindergottesdienstes und gaben dem Arbeitskreis neue Anregungen, wie der Workshop auf zukĂŒnftigen Tagungen vielleicht sogar ausgebaut werden könnte.
Über den Tellerrand der eigenen Pfarrgemeinde schauen konnte man abends nach getaner Tagungsarbeit oder in den Pausen. Das Haus lud mit seinen Sitzecken dazu ein. Außerdem wurde das Schwimmbad und die Sauna von Groß und Klein genutzt.
Insgesamt rund 40 TagungsteilnehmerInnen (und wieder viele Kinder in der Kinderbetreuung!) haben sich nach Tirol auf den Weg gemacht. Platz hĂ€tten wir noch fĂŒr mehr gehabt – durch die viele Arbeit im Plenum wurde aber auch angemerkt, dass dafĂŒr die etwas „intimere“ Tagung zur Abwechslung auch ganz passend war.
Wir freuen uns jetzt schon alle herzlich zur Tagung im kommenden Herbst im Bildungshaus St.Hippolyt in Sankt Pölten einladen zu dĂŒrfen. Vom 23.-26. Oktober 2015 wird uns Kerstin Othmer-Haake, Pfarrerin und Beauftragte fĂŒr Kindergottesdienst in der westfĂ€lischen Landeskirche, zum Thema „BeGEISTert – BeGEISTernd - Mit BeGEISTerung dabei - Pfingsten Trinitatis“ begleiten. Am besten gleich im Kalender markieren.
 
Katrin SchÀdl, Niederösterreichische Delegierte in den Arbeitskreis Kindergottesdienst

Fotos unserer 2014er Tagung...